Fernbusanbieter in Schweiz

Fr., 19. Juli
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Geschichte der wichtigen Fernbusanbieter in der Schweiz

In der Schweiz gibt es eine rechtliche Situation, die sich mit jener in Deutschland vor 2013 vergleichen lässt. Innerhalb der Schweiz sind Fahrten mit dem Fernbus nur dann erlaubt, wenn er nicht in Konkurrenz zu vorhandenen Verbindungen steht, wie z. B. der Bahn. Fernbusse in Richtung Ausland sind hingegen wesentlich häufiger zu finden, da diese das inländische Verkehrsgefüge nicht beeinträchtigen. Dennoch existieren in der Schweiz einige wichtige Anbieter mit diversen Verbindungen.

Beliebte Fernbusverbindungen

Wichtige Fernbusanbieter in der Schweiz

In der Schweiz operieren eine Vielzahl an Busanbietern, die Strecken auch auf langen Distanzen anbieten. Allgemein sind die verschiedenen Verkehrsmittel in der Schweiz sehr eng miteinander verbunden und ergänzen sich gegenseitig. Busse werden vor allem dann eingesetzt, wenn Regionen erschlossen werden sollen, die nicht über einen Bahnanschluss verfügen. Durch die Liberalisierung des Deutschen Fernbusmarktes bieten auch immer mehr deutsche Fernbusunternehmen längere Fahrten in die Nachbarländer an. Zusätzlich gibt es einige Schweizer Unternehmen, die auch Fernbusverbindungen anbieten.

Swiss PostAuto

Die Tradition der Personenbeförderung durch die Post lebt in der Schweiz in Form des Postautos weiter. Das Unternehmen gehört zu den wichtigsten Busanbietern im Land und bietet sowohl Regional- und Linienverkehr, als auch Ausflugsverkehr an. Bereits 1906 wurden die ersten Passagiere vom Postauto befördert. Heute nutzen etwa 130 Millionen Menschen den Service des Unternehmens mit der charakteristischen gelben Farbe. Die historische Wichtigkeit der Post für den Transport von Menschen und Gütern kann man mittlerweile auch wieder in Deutschland mit dem ADAC/Postbus beobachten.

Eurolines CH

Eurolines ist ein Zusammenschluss von mehreren Busanbietern in Europa. Insgesamt 32 Unternehmen beteiligen sich an Eurolines. Für die Schweiz übernimmt die Firma Alsa+Eggmann die Aufträge. Das Unternehmen ist in ganz Europa tätig und verbindet die Schweiz dadurch mit etlichen Zielen auf dem Kontinent.

ExpressBus

ExpressBus ist ein Schweizer Unternehmen, das neben Fern- auch Linienverbindungen anbietet. Nahezu ganz Europa wird von diesem Anbieter von der Schweiz aus angefahren. Besonders beliebt sind die Verbindungen nach Italien und Südosteuropa.

MeinFernbus Flixbus

Das deutsche Unternehmen MeinFernbus Flixbus ist auch auf dem Schweizer Markt aktiv. Grosse deutsche Städte, wie Berlin, Frankfurt oder München werden mit Orten in der Schweiz verbunden. MeinFernbus Flixbus hält unter anderem in Zürich, Lugano oder St. Gallen.

Begi Reisen

Das Unternehmen Begi Reisen ist seit 2003 im Fernbusgeschäft tätig. Angeboten werden vor allem Verbindungen zwischen der Schweiz und Serbien. So gibt es beispielsweise eine Linienverbindung zwischen Belgrad und Bern.

Interessante Verbindungen für Sie

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone