FlixBus Schweiz
FlixBus Strecken und Ziele
FlixBus FAQ

 

Wo fährt Flixbus in der Schweiz?

In der Schweiz fährt Flixbus Zürich, Basel, Bern, Luzern, Freiburg, Lausanne, Genf, Lugano, Bellinzona, Chur, St. Gallen und Winterthur an. Von diesen Städten gibt es zahlreiche Verbindungen zu internationalen Destinationen. Aufgrund der so genannten "Betriebskonzessionsregelungen" dürfen innerschweizerische Fernbusverbindungen jedoch nur betrieben werden, wenn das Zugnetz nachgewiesenermassen nicht ausreicht. Daher sind in der Schweiz momentan praktisch keine nationalen Fernbus-Verbindungen möglich. Für die Strecke von Zürich nach Basel bietet Flixbus jedoch eine Verbindung von Zürich nach Lörrach (D) an. Von dort kommt man einfach mit dem öffentlichen Verkehr nach Basel.

Dein Flixbus-Ticket kannst du bei Omio buchen. Gib dazu einfach deinen Abreiseort, dein Reiseziel und das gewünschte Reisedatum in die Suchleiste ein und klicke auf “Suchen”. In Sekundenschnelle erhältst du im Tab mit dem Bus-Icon einen Überblick über alle verfügbaren Busverbindungen und den Flixbus-Fahrplan. Du kannst sie nach dem Preis, der Reisezeit, möglichen Umstiegen und vielen weiteren Kriterien filtern. Unsere Karte dient dir dabei als Flixbus-Routenplaner. Hast du die für dich passende Verbindung gefunden, musst du sie nur noch auswählen, buchen und schon kann die Reise losgehen!

Flixbus Omio

✓ Tickets schnell und sicher über die Omio-Website oder die Omio-App

✓ Tickets aller Anbieter komfortabel und übersichtlich an einem Ort.

✓ Anbieter mit Direktbuchung auf Omio: Eurolines, Regiojet, OuiBus u. v. a.

Der beste Zeitpunkt zum FlixBus buchen

Die FlixBus-Preise hängen mit der Entfernung, dem Buchungszeitraum und der Auslastung des Busses zusammen. Doch allgemein gilt: Je früher du buchst, desto besser sind deine Chancen auf ein Schnäppchen! FlixBus-Tickets sind meist zwischen 6 und 4 Wochen im Voraus – natürlich auch bei Omio – erhältlich. Die Tickets werden dir im Anschluss an die Buchung per E-Mail zugeschickt und können ausgedruckt oder auf dem Smartphone beim Einstieg beim Personal vorgezeigt werden. Mehr zu den Tickets, wie du einen FlixBus umbuchen oder stornieren kannst und die damit zusammenhängenden Bestimmungen erfährst du in unseren FlixBus FAQ.

Verreisen mit FlixBus

2013 gegründet steigt FlixBus schnell zum heute führenden Fernbusunternehmen in Deutschland auf. Nicht zuletzt dank der Fusion mit dem damaligen Marktführer MeinFernbus im Jahr 2015, hält FlixBus heute rund 95 Prozent Anteil am Fernbusmarkt. Im Zuge der Fusion geht es für FlixBus erstmals auch über Deutschlands Grenzen hinaus und so können sich Kunden heute am wahrscheinlich größten Fernbus-Streckennetz in ganz Europa erfreuen. 400.000+ Verbindungen gibt es aktuell mit über 2.500 Reisezielen in 36 Ländern. Seit 2018 erhält der FlixBus Verstärkung vom FlixTrain.

Das Besondere an FlixBus ist die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die es dem Kunden bei der Buchung einer Fernbusreise ermöglichen gegen eine geringe Gebühr (1 bis 3 Prozent des Ticketpreises) den durch die Fahrt verursachten CO2-Ausstoß zu kompensieren. Zudem werden moderne Fernbusse eingesetzt, deren Kraftstoffverbrauch besonders effizient ist und die möglichst sparsam im Ausstoß von Treibhausgasen sind.

Auf einen Blick:

FlixBus

350.000+
Verbindungen täglich

2.500+
Reiseziele

35
Länder

Ausstattung von FlixBussen

Komfortsitze

Die Busse bieten bequeme, verstellbare Sitze mit einem Mindestabstand von 70 cm zum Vordersitz und genügend Beinfreiheit.

WLAN

Kostenloses WLAN ist mit an Bord, damit du im Internet surfen kannst.

Licht

An jedem Sitz befindet sich ein Leselicht, das du individuell einstellen kannst.

Steckdosen

Keine Angst vor leeren Akkus, denn FlixBusse sind häufig mit Steckdosen am Sitz ausgestattet.

Snacks & Getränke

Einige FlixBusse bieten preisgünstige Snacks und gekühlte Getränke, wenn der kleine Hunger kommt.

Mediacenter

Du musst keine Langeweile fürchten, denn einige FlixBusse verfügen über ein Mediacenter mit Filmen und Musik. 

Toiletten

Grundsätzlich verfügen FlixBusse über eine Bordtoilette, Pausen gibt es natürlich trotzdem.


Beliebte Verbindungen mit FlixBus in Deutschland

FlixBus verbindet ganz Deutschland miteinander. Im Zuge der Liberalisierung des Fernbusmarktes wurde schnell und flächendeckend ein innerdeutsches FlixBus-Streckennetz aufgebaut, das nicht nur große Städte miteinander verbindet, sondern auch kleine und mittelgroße Städte in das Netz integriert. Die beliebtesten FlixBus-Verbindungen gehen jedoch in die Metropolen Deutschlands, aber ein FlixBus-Ticket an die Ostsee nach zum Beispiel Usedom oder Rügen ist ebenfalls begehrt.

Beliebte Verbindungen mit FlixBus in Europa

Seit 2015 operiert FlixBus auch über Deutschlands Grenzen hinaus und bringt dich zu attraktiven Destinationen in ganz Europa. Vor allem für Reisende mit einem eher kleinen Reisebudget bieten Fernbusse eine gute Alternative zum Flugzeug oder Zug. Dabei muss natürlich nicht auf Annehmlichkeiten wie bequeme Sitze und kostenfreies WLAN verzichtet werden. Auf einigen beliebten Verbindungen werden auch Nachtfahrten angeboten, so dass du dir eine Nacht im Hotel sparst und erholt am Reiseziel ankommst.

Beliebte Reiseziele mit FlixBus

Als derzeit führendes Fernbusunternehmen Deutschlands operiert FlixBus auch in Europa. Ganze 35 Länder und über 2.500 Reiseziele fährt der quietschgrüne Bus an. Doch wohin genau? Hier findest du einen Überblick über beliebte Ziele von der Schweiz aus, die du mit dem FlixBus entdecken kannst.

Belgien | Dänemark | Frankreich | Italien | Österreich | Polen | Niederlande | Spanien | Vereinigtes Königreich

FlixBus in Belgien

Ein beliebtes Reiseziel in Belgien ist Brüssel. FlixBus verbindet die belgische Hauptstadt u. a. mit Frankreich, Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, der Tschechischen Republik und dem Vereinigten Königreich. Ab Brüssel gibt es Dutzende von beliebten europäischen Zielen, darunter Paris, Lyon, Berlin, München, Prag, Amsterdam, Rotterdam, Kopenhagen und London.

FlixBus in Dänemark

Die Hauptstadt Kopenhagen ist nicht nur sehr beliebt unter den Touristen, sondern auch ein gut frequentierter Knotenpunkt in andere Länder Nordeuropas. FlixBus steuert ab Kopenhagen vor allem Städte in Dänemark, Schweden und Deutschland an, u. a. Aarhus, Stockholm, Göteborg, Hamburg und Köln.

FlixBus in Frankreich

Ab Paris, der Stadt des Lichts, kannst du mit dem FlixBus knapp 200 Reiseziele in vielen Ländern Zentraleuropas ansteuern und so bietet sich die französische Hauptstadt perfekt für ein Städte-Hopping an. Ob innerhalb Frankreichs nach Lyon, Marseille oder Straßburg, ob ins italienische Mailand oder nach Amsterdam in den Niederlanden, du hast die Qual der Wahl. Selbst nach London (UK) oder nach Lissabon in Portugal gibt es Verbindungen, ebenso wie ins spanische Barcelona und Madrid.

FlixBus in Italien

(Fast) alle Wege führen nach Rom. Zumindest ist Rom ein guter Ausgangspunkt, um Italien mit dem grünen Bus zu entdecken Von hier aus geht’s u. a. nach Mailand, Neapel und samt Bus auf die Fähre nach Catania auf Sizilien.

Ab Mailand wird es deutlich internationaler und du hast Verbindungen innerhalb Italiens, aber auch nach Frankreich, Spanien, Deutschland, Kroatien, Slowenien und in die Niederlande. Berlin, München, Barcelona, Paris und Amsterdam sind nur einige der über 130 FlixBus-verbindungen von und nach Mailand.

Die österreichische Hauptstadt hat zahlreiche internationale Verbindungen zu bieten. Mit dem FlixBus reist du komfortabel zum Beispiel nach Berlin und Stuttgart in Deutschland, nach Paris in Frankreich oder sogar nach Budapest in Ungarn.

FlixBus in Polen

Das schöne Warschau bietet dir über 110 Reiseziele, die es zu entdecken gilt und bietet sich an, um von hier aus sogar Vilnius, Riga und Tallinn im Baltikum zu erkunden. Auch Prag in Tschechien und zahlreiche deutsche Städte wie Berlin, Hamburg oder Frankfurt (Main) sind gut angebunden.

FlixBus in Niederlande

In den Niederlanden gibt zahlreiche Ziele, die von FlixBus angefahren werden und Amsterdam dürfte das beliebteste sein. Die niederländische Hauptstadt kann mit mit über 70 Verbindungen glänzen und operiert zum Beispiel entlang der deutschen Küste in Bremen, Hamburg und Rostock. Doch auch weitere Metropolen wie Berlin und München finden sich in der langen Liste. Sie reicht von London (UK), über Paris (Frankreich) bis nach Warschau in Polen.

 

FlixBus in Spanien

Zentral auf der iberischen Halbinsel gelegen ist Madrid ein beliebtes Reiseziel, das auch gern mit dem Bus angesteuert wird. Von ihr gibt es Fernbusverbindungen nach Frankreich und ins benachbarte Portugal, zum Beispiel nach Lissabon und Porto.

 

Ab Barcelona gehen vor allem Verbindungen in benachbarte Städte und nach Zentraleuropa. Wie wäre es denn mit einer Nachtfahrt von München, Deutschland, nach Barcelona? Oder von Mailand, Italien, oder ab Paris, Frankreich?

FlixBus im Vereinigten Königreich

Die angefahrenen Reiseziele sind mit London, Bristol und Dover im Vereinigten Königreich noch recht übersichtlich und doch hat die Anreise durch den Eurotunnel es natürlich einen gewissen Charme. Verbindungen gibt es vor allem nach Paris und Lille in Frankreich, Brügge und Brüssel in Belgien sowie Rotterdam und Amsterdam in den Niederlanden.

Beliebte Strecken mit FlixBus von der Schweiz aus

Von der Schweiz aus kommst du ganz bequem an viele spannende Orte in Europa.

 

FlixBus FAQ

Du bist auf der Suche nach Antworten auf deine Fragen zu FlixBus? Dann bist du hier genau richtig!

 

Wo kann ich FlixBus buchen?

Du kannst dein FlixBus-Ticket natürlich, neben vielen anderen, bei Omio buchen. In der Suchleiste auf unserer Seite gibst du einfach deinen Abreiseort, das Reiseziel und die gewünschten Reisedaten in die Suchmaske ein und erhältst einen Überblick über alle verfügbaren Verbindungen. Diese kannst du individuell anpassen, indem du unsere Filter benutzt. Hast du eine passende FlixBus-Verbindung gefunden, wähle sie aus und wir führen dich mit wenigen Klicks durch den Buchungsprozess.

 

Muss ich mein FlixBus-Ticket ausdrucken?

Du kannst dein Ticket natürlich ausdrucken, um es dem Personal am Bus zu zeigen, du kannst es aber auch auf deinem Smartphone vorzeigen. Doch bitte denke daran, auch genügend Akku zu haben und zusätzlich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass dabei zu haben.

 

Wie lange im Voraus kann ich einen FlixBus buchen?

Grundsätzlich sind FlixBus-Tickets etwa 4 bis 6 Wochen im Voraus verfügbar. Da sich der Preis auch nach der Nachfrage richtet, empfiehlt es sich so früh wie möglich zu buchen.

 

Mit welchen Zahlungsmethoden kann ich mein Ticket bezahlen?

Dir stehen verschiedene sichere Zahlungsmethoden zur Verfügung: Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkartenzahlung (Visa, MasterCard, Amex, Diners Clus, JCB und Discover), Lastschriftverfahren und sowohl Apple Pay als auch Google Pay.

 

Kann ich meinen FlixBus stornieren?

Ja, du kannst dein FlixBus-Ticket bis 15 Minuten vor der Abreise stornieren. Wenn du bis 30 Tage vor Abreise storniert, fällt keine Gebühr an. Stornierst du zwischen 29 und 14 Tagen vor der Abreise, fällt eine Gebühr von 1 € an. Bei einer Stornierung zwischen 13 und 3 Tagen vor Abreise fallen 3 € Gebühr an und bei weniger als 3 Tagen 5 €.

Sobald du storniert hast, wird ein Gutschein über den Ticketpreis abzüglich der Stornierungsgebühr generiert. Dieser ist bis zu 12 Monate lang gültig und auf allen FlixBus-Verbindungen eingesetzt werden.

 

Kann ich meinen FlixBus umbuchen oder ändern?

Du kannst bis zu 15 Minuten vor Abreise dein FlixBus-Ticket umbuchen. Grundsätzlich kannst du deine Kontaktdaten und den Namen des Fahrgastes kostenlos ändern. Ist der Preis für dein FlixBus-Ticket jedoch seit dem Zeitpunkt der Buchung gestiegen, musst du die Preisdifferenz begleichen.

Umbuchungen, die das Reiseziel oder die Reisezeit betreffen, gelten als Stornierung und somit gelten auch die dafür vorgesehen Regelungen und Gebühren (siehe Abschnitt “Kann ich meinen FlixBus stornieren?”).

 

Wie viel Gepäck kann ich im FlixBus mitnehmen?

Reisegepäck: Darf die Maße von 80 x 50 x 30 cm und ein Gewicht von 20 kg nicht überschreiten. Ein Gepäckstück pro Fahrgast ist erlaubt.

Handgepäck: Darf die Maße von 42 x 30 x 18 cm nicht überschreiten. Ein Gepäckstück pro Fahrgast ist erlaubt.

 

Was muss ich bei zusätzlichem Gepäck oder Sperrgepäck beachten?

Zusatzgepäck: Nur bei vorhandener Kapazität ist gegen eine Gebühr von 2 € die Mitnahme eines weiteren Gepäckstücks möglich. Es gelten die gleichen Maß- und Gewichtsbeschränkung wie beim Reisegepäck. Es muss mindestens 48 Stunden vor Abfahrt telefonisch angemeldet werden (+49 (0)30 300 137 300).

Sperrgepäck: Ein Sondergepäckstück, also jedes Gepäck, dass das vorgegebene Maß überschreitet, kann pro Passagier gegen eine Gebühr von 9 € befördert werden. Hier beträgt das Maximalmaß 290 cm. Es muss mindestens 48 Stunden vor Abfahrt telefonisch angemeldet werden (+49 (0)30 300 137 300).

 

Kann ich mein Fahrrad im Flixbus mitnehmen? 

Ja, FlixBus transportiert Fahrräder für eine Gebühr von 9 €, sollte genug Platz vorhanden sein. Das Fahrrad darf jedoch keine Aufbauten haben und nicht schwerer als 20 kg sein. Bitte gib dein Fahrrad direkt bei der Buchung an oder kläre die Mitnahme telefonisch mit FlixBus ab.

 

Darf ich mein Haustier mit in den Flixbus nehmen?

Nein, grundsätzlich ist die Mitnahme von Haustieren aus Sicherheitsgründen nicht gestattet. Die einzige Ausnahme bilden Blinden- und Begleithunde. Diese müssen bis spätestens 36 Stunden vor Abreise über dieses Kontaktformular angemeldet werden und es muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden, dass die Anwesenheit des  Blinden- und Begleithundes jederzeit erforderlich ist.

 

Gibt es Services für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen bei FlixBus?

Wenn du auf Gehhilfen oder einen Rollstuhl angewiesen bist, jedoch selbstständig in den Bus einsteigen und einen regulären Sitzplatz nutzen kannst, wird deine Gehhilfe oder dein Rollstuhl kostenlos von FlixBus im Gepäckraum befördert. Bitte melde dies bis spätestens 36 Stunden vor Abreise dem Kundenservice über dieses Formular.

Bist du an einen Rollstuhl gebunden, melde dich bitte 7 Tage vor Reiseantritt beim Kundenservice über das Formular. Flixbus wird dann für dich alles Weitere klären.

 

Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

Für Kinder bis inklusive dem 14. Lebensjahr gibt es eine Ermäßigung. 

 

Welche Bedingungen gelten für reisende Kinder?

Kinder bis zum 3. Lebensjahr werden nur mit einem passenden Kindersitz befördert. Kinder bis 10. Jahre müssen mit einer volljährigen Begleitperson reisen. Kinder zwischen 10 und 14 Jahren dürfen auch ohne eine Begleitperson, jedoch nur mit der Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten, innerhalb eines Landes zwischen 06:00 Uhr und 22:00 Uhr reisen. 

 

Gibt es Toiletten an Bord und wie sind FlixBusse ausgestattet?

Ja, es gibt Toiletten an Bord. Du darfst dich auch auf bequeme Sitze, Leselampen, kostenfreies WLAN und Steckdosen freuen. Einige Busse bieten auch Snacks, Getränke und ein Mediacenter mit Filmen und Musik.

 

Ich habe etwas im Bus vergessen. Was muss ich tun?

Um FlixBus darüber zu informieren und die Möglichkeit zu geben, nach deinen verlorenen Sachen zu suchen, fülle bitte das Kontaktformular aus.

Bietet FlixBus Rabatte an?

In regelmäßigen Abständen oder zum Beispiel bei der Eröffnung einer neuen Verbindung bietet FlixBus Tickets zu vergünstigten Preisen an. Diese Angebotstickets erhältst du natürlich auch über Omio.

Gibt es WLAN an Bord von FlixBus?

Mittlerweile bieten die meisten Fernbusse von FlixBus kostenfreies WLAN. Suche einfach nach einem Netzwerk mit FlixBus im Namen auf deinem Smartphone und verbinde dich, ein Passwort brauchst du im Regelfall nicht.

Wonach richten sich die FlixBus-Preise?

Die Preise für FlixBus-Tickets werden vor allem von der Nachfrage bestimmt. Ist ein Bus erst mäßig gebucht oder die Verbindung zum Beispiel unter der Woche nicht sehr gefragt, hast du eine gute Chance auf ein besonders günstiges Ticket. Vor allem wenn du am Wochenende oder rund um Feiertage verreisen willst, lohnt es sich also so früh wie möglich zu buchen, um einen guten FlixBus-Preis zu ergattern.

Der größte deutsche Fernbusanbieter, bisher bekannt unter dem Namen MeinFernbus FlixBus, heißt ab sofort nur noch Flixbus.
Flixbus

Beliebte Strecken

Bei Omio kannst du eine breite Auswahl an Busticket von Flixbus buchen.

Preise für morgen, den Dienstag, November 30, anzeigen

Amsterdam, Sloterdijk
FlixbusBruxelles, Gare du NordAmsterdam, SloterdijkDuration: 2Std. 45ab CHF13
Paris, Quai de Bercy
FlixbusLondonParis, Quai de BercyDuration: 9Std. 10ab CHF33
Bruxelles, Gare du Nord
FlixbusAmsterdam, SloterdijkBruxelles, Gare du NordDuration: 2Std. 45ab CHF15
Budapest
FlixbusWienBudapestDuration: 3Std. 45ab CHF15
Bruxelles, Gare du Midi
FlixbusParis, La DéfenseBruxelles, Gare du MidiDuration: 3Std. 55ab CHF11
Paris, Quai de Bercy
FlixbusBruxelles, Gare du MidiParis, Quai de BercyDuration: 4Std. 15ab CHF9
London
FlixbusParis, Quai de BercyLondonDuration: 9Std. 20ab CHF30