Ryanair: Tickets, Informationen und Strecken des Anbieters

Mo., 27. Mai
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Ryanair Tickets
Ryanair Strecken und Ziele
Ryanair Gepäcksbestimmungen

 

Ryanair-Flugtickets mit Omio buchen

ryanair +
✓ Flugtickets für Ryanair-Flüge können direkt über Omio gebucht werden.
✓ Buche bequem auf dieser Seite oder über unsere App
✓ Auch die Tickets dieser Anbieter können direkt gebucht werden: easyJet, Deutsche Bahn, Trenitalia, SNCF, Eurowings, etc.
✓ Tickets all dieser Anbieter bei uns bequem an einem Ort verwalten.
✓ Finde viele weitere Bahn-, Bus- und Fluganbieter in unserer Suche

 

Mit Ryanair günstig fliegen

Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft, die seit ihrer Gründung im Jahr 1985 zu einer der größten Airlines in Europa herangewachsen ist, was die Passagierzahlen betrifft. Während das Hauptquartier im irischen Swords (Dublin County) zu finden ist, sind die beiden zentralen Drehkreuze an den Flughäfen Dublin und London Stansted. Die erste Fluglinie startete mit einer kleinen Maschine mit 15 Sitzen zwischen dem irischen Waterford und London Gatwick, um das Monopol von British Airways und Aer Lingus zu brechen und Flüge zwischen Irland und Großbritannien anzubieten. In den 1990er Jahren schaltete das Unternehmen auf Billigflüge um, ähnlich wie Southwest Airlines in den USA. Seitdem befindet sich die Airline in einem ständigen Wachstum und fliegt jedes Jahr Millionen Passagiere zu einer Menge verschiedener Ziele in Europa, mit dem Plan, zukünftig auch Langstreckenflüge anzubieten. Die Ryanair-Flotte, die über 300 Flugzeuge der Boeing 737-800 umfasst, trägt ein wiedererkennbares blau-gelbes Farbschema und eine irische Harfe.

Ryanair-Tickets

Als Anbieter für Billigflüge betreibt Ryanair beim Ticketverkauf eine Taktik nach der Art, wer zuerst kommt, malt zuerst. Dies bedeutet, dass die Preise immer teurer werden, je ausgebuchter der Flug ist. Zusätzlich zu den regulären Angeboten gibt es auch Business-Tickets, die zwar mehr kosten, dafür aber einige Serviceleistungen beinhalten, wie unter anderem schnelleres Boarding, Schnelleinreiseservice bei bestimmten Flughäfen oder Premiumsitze im Flugzeug. Diese Extraleistungen sind auch für Passagiere mit regulären Tickets verfügbar, dabei muss dann aber jede einzelne Leistung extra bezahlt werden.

Beliebte Strecken für Ryanair-Flüge

Ryanair
Flug Basel – London
Ryanair
Flug Basel – Lissabon
Ryanair
Flug Basel – Palma de Mallorca

Beliebte Ryanair-Flüge in Europa

Ryanair fliegt mehr als 180 Flughäfen in 30 verschiedenen Ländern an. Darunter zählen Inlandsflüge sowie internationale Flüge in Europa und auch nach Nordafrika und Mittelost. Das größte Drehkreuz ist dabei der Flughafen London Stansted, das zweitgrößte befindet sich am Flughafen Dublin. Die Fluggesellschaft nutzt eine sogenannte Punkt-zu-Punkt-Strategie, das heißt, dass eine Maschine möglichst immer nur zwischen zwei Flughäfen verkehrt. Da viele große und bekannte Städte angeflogen werden, landen die Flugzeuge meist auf kleineren Flughäfen in der Nähe oder in Reichweite des Ziels, um die Kosten für die Flüge gering zu halten. Dennoch nutzt man zum Teil auch größere Flughäfen, wie Berlin Schönefeld, Barcelona El Prat, London Gatwick, Athen, Brüssel Zaventem und Rome-Fiumicino. Von den 69 Basisflughäfen innerhalb Europas starten täglich über 1600 Flüge


Serviceleistungen

Wie viele andere Billigfluggesellschaften bietet Ryanair billige Tickets mit der Option, Extraleistungen zu kaufen. Das Unternehmen strebt einen möglichst schnellen Betrieb an, sodass die Maschinen möglichst kurze Zeit am Boden verbringen und eine große Sitzanzahl haben. Um die größtmögliche Anzahl an Sitzen zu gewährleisten, gibt es in den Maschinen so gut wie keine Gepäckablagen. Währenddessen können Getränke, Snacks und kleine Mahlzeiten gekauft werden, die man im Ryanair-Magazin, das auf jedem Flug erhältlich ist, findet. Passagiere müssen online einchecken. Wem das nicht möglich ist, muss beim Einchecken am Flughafen eine Zusatzgebühr von 55 € zahlen.

Wichtige Informationen über Ryanair-Flüge

Daran solltest du denken, wenn du mit Ryanair fliegst

Gepäckbestimmungen bei Ryanair

Ryanair-Flüge werden vorrangig für kurze Strecken angeboten und genutzt. Die Gepäckbestimmungen von Ryanair unterscheiden sich teilweise von denen anderer Airlines. Allgemein gilt jedoch, dass jeder Passagier ein Handgepäckstück und eine Handtasche, die sich unter dem Sitz verstauen lässt, mit an Bord nehmen darf.

Alle weiteren Informationen zum Gepäck bei Ryanair findest du hier:


Welche Gepäckstücke sind bei Ryanair erlaubt?

Maximale Größe des Handgepäcks: Die maximale Größe des Handgepäcks bei Ryanair beträgt 55 cm x 40 cm x 20 cm, inklusive Griffen und Rädern. Achtung! Diese Maße sind abweichend von jenen anderer Fluglinien! Hat das Gepäckstück im Flugzeug keinen Platz, muss das Gepäck ohne Gebühr am Gate aufgegeben werden. Ist das Gepäckstück zu groß für die erforderlichen Maße, muss es gegen eine Gebühr von 55 € aufgegeben werden. Das maximale Gewicht des Handgepäcks beträgt 10kg.

Jedes weitere Gepäck muss unter den Sitz passen und darf eine Größe von 35 cm x 20 cm x 20 cm nicht überschreiten. Dies beinhaltet z. B. Laptoptaschen, Handtaschen, Tüten.

Aufgabegepäck bei Ryanair: Jeder Passagier darf bis drei Gepäckstücke mit einem Gewicht von jeweils 20 kg kostenpflichtig mitnehmen. Wird dieses Gewicht überschrittenen, wird am Flughafen jeder Kilo mit derzeit 11 € pro Gepäckstück und Strecke belastet, was nach dem Einchecken weder storniert noch zurückverlangt werden kann. Die Gebühren können variieren.

Wie viel kostet es, Gepäck bei Ryanair einzuchecken?

  • Zu Sondergepäck/Sperrgepäck zählen Ski-, Snowboard-, Surf-, Golfausrüstung, Sportwaffen und Musikinstrumente. Für besonderes Gepäck ist eine Gebühr von 50 € zu bezahlen. In Hauptreisezeiten ist mit höheren Gebühren zu rechnen.
  • Es sind nur zwei Sondergepäckstücke zulässig.
  • Das Gepäckstück darf maximal 20kg wiegen.
  • Das Gepäck mus spätestens 40 Minuten vor Abflug aufgegeben werden und bezahlt sein.
  • Online: Sportequipment mit einer maximalen Kiloanzahl von 20 kg kostet 35 €, wenn es davor online angegeben und bezahlt wird.
  • Flughafen: Wenn das Gepäck erst am Flughafen angegeben wird, werden 40 € für den Transport der Sportausrüstung verlangt.
  • Online: Großes Sportequipment mit maximalem Gewicht von 20 kg werden mit 55 € belastet, wenn es bereits online gebucht und bezahlt wird.
  • Flughafen: Wird die große Sportausrüstung erst am Flughafen als Aufgabegepäck angegenben, wir eine Gebühr von 65 € fällig.

Informationen zum Check-In bei Ryanair

Der Check-In bei Ryanair-Flügen kann online bereits 60 Tage bis 2 Stunden vor Abflug erfolgen. Direkt nach dem Check-In, kann man seine Bordkarte herunterladen und ausdrucken, oder mit dem mobile Ticket mit der Omio App an Bord gehen.
Beachte: Wenn du nicht bis 2 Stunden vor Abflug eingecheckt hast oder am Flughafen einchecken möchstest, ist eine Gebühr von 55 € zu entrichten.
Achtung! Um einen kostenlosen, zufällig zugewiesenen Sitzplatz zu bekommen, muss mindestens 48 Stunden vor Abflug eingecheckt werden, denn ansonsten fallen Gebühren für den Sitzplatz an mit Ausnahme des Flexi-Tickets.

Fluggäste müssen bis 30 Minuten vor Abflug am Gate eintreffen mit der Bordkarte und gültigen Reisedokumenten, 20 Minuten vor Abflug wird das Gate geschlossen und es ist kein Einstieg mehr möglich.


Hol dir die gratis Omio-App!

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone