Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Deutsche Bahn
Trenitalia
Frecciarossa
Italo

Zug nach Bordeaux

Etwa 45 Kilometer von der Atlantikküste entfernt gelegen, überzeugt Bordeaux als Paradies für Feinschmecker und Kulturliebhaber. Neben dem berühmten Wein hat die Stadt an der Garonne auch eine breite Auswahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die auf die jahrhundertealte Geschichte verweisen. Wer sich selbst einen Eindruck von Bordeaux verschaffen möchte, kann entspannt mit der Bahn anreisen. Täglich steuern Züge aus ganz Frankreich den Hauptbahnhof Bordeaux-Saint-Jean an. Ein grosses Angebote gibt es zum Beispiel ab Paris.

Was ist der Hauptbahnhof in Bordeaux?

Alle Verbindungen mit der Bahn nach Bordeaux kommen am Bahnhof Bordeaux-Saint-Jean an. Der südlich des Stadtzentrums gelegene Bahnhof entstand Ende des 19. Jahrhunderts und trägt als Markenzeichen ein Dach von Gustav Eiffel. In die Innenstadt gelangt man vom Bahnhof aus am schnellsten mit der Strassenbahnlinie C. Der Place de la Bourse ist zum Beispiel nur 5 Stationen entfernt. Zusätzlich fahren mehrere Buslinien verschiedene Ziele im Stadtgebiet an.

Welche Unternehmen bieten Züge für Bordeaux an?

Fahrten mit der Bahn nach Bordeaux werden hauptsächlich von der französischen Zuggesellschaft SNCF angeboten. Sie fährt sowohl mit dem TGV/INOUI als auch mit Intercityzügen aus allen Teilen Frankreichs in den Südwesten des Landes. Viele Fahrten erfolgen auf direktem Weg. Wer aus dem Umland anreist, kann Bordeaux auch mit Regionalzügen (TER) erreichen.

Warum mit dem Zug nach Bordeaux fahren?

Viele Städte Frankreichs sind über Direktverbindungen mit Bordeaux verbunden, sodass man aus allen Himmelsrichtungen bequem mit der Bahn nach Bordeaux reisen kann. Von Paris aus erreicht man die Stadt mit dem TGV schon in rund 2:10 Std. Täglich starten um die 20 Züge vom Bahnhof Montparnasse nach Bordeaux. Ähnlich lange dauert die Fahrt von Toulouse nach Bordeaux. Direktverbindungen bestehen unter anderem auch aus Richtung Marseille, Strassburg und Nantes. Darüber hinaus gibt es von vielen Orten aus Verbindungen mit Umstieg in Paris.

Bevor du mit dem Zug nach Bordeaux fährst – gut zu wissen!

Um in Bordeaux mobil zu sein und von Vergünstigungen bei den wichtigsten Attraktionen zu profitieren, bietet die Stadt ihren Gästen den Bordeaux Citypass an. Er ist für 1, 2 oder 3 Tage erhältlich und beinhaltet die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs, freien Eintritt in ausgewählte Museen und Sehenswürdigkeiten, eine Stadtführung nach Wahl sowie Ermässigungen bei Bootstouren und Ausflügen. Neben einem Besuch von städtischen Sehenswürdigkeiten wie dem Turm Pey-Berland oder der Basilika Saint-Michel mit Strassenbahnen und Bussen kann man so zum Beispiel auch eine Exkursion in die umliegenden Weinbaugebiete unternehmen.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Bordeaux
Bordeaux
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zu Bahn nach Bordeaux?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest