Bahnreisen in Spanien

Mo., 16. Sep.
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Diese Unternehmen vertrauen uns.
Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Deutsche Bahn
Trenitalia
Frecciarossa
Italo

Bahnreisen in Spanien

Spanien ist nicht zuletzt aufgrund seiner geographischen Kontraste ein sehr vielfältiges Land. Mit der Sierra Nevada und den Pyrenäen ist es einerseits das bergigste Land in ganz Europa, andererseits gibt es unzählige Küstenkilometer, sowohl am Mittelmeer als auch am Atlantik. Dichte Laubwälder gibt es genauso wie fruchtbare Ebenen, in denen zum Beispiel Weizen angebaut wird. Am besten erlebt man all diese wunderbaren Landschaften, wenn man Spanien mit dem Zug bereist. Das Zugnetz der “Renfe” verbindet Bahnhöfe in ganz Spanien problemlos miteinander, und besonders das Netz der Hochgeschwindigkeitszüge ist einer der am besten ausgebauten in weltweit. Wenn im Jahr 2015 der Markt für den Schienenverkehr auch für private Anbieter geöffnet wird, werden den Nutzern wohl noch vielfältigere Reisemöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Beliebte Strecken

Die meistbesuchten Städte Spaniens kann man bequem mit dem AVE- Hochgeschwindigkeitszügen erreichen, wie zum Beispiel Barcelona. Die Baskenstadt zieht landesweit am meisten Touristen an, wobei die Hauptattraktionen wohl zweifellos die architektonischen Wunder von Gaudí sind - die Sagarda Familia, der Park Güell, oder der Palau de la Música sind nur einige der bekanntesten Beispiele. Madrid, die zweitliebste Stadt der Touristen, ist besonders bei Kunstliebhabern wegen seiner unschätzbaren Sammlungen wie dem Prado, dem Centro de Arte Reina Sofía und der Privatsammlung Museo Thyssen-Bornemisza beliebt. An dritter Stelle kommt schließlich Sevilla und seine imposante Altstadt, die sogar zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Touristenzüge wie der Transcantábrico, der die kantabrische Küste befährt, sind zudem sehr beliebte Transportmittel der Renfe. Mit dem Zug Al Andalus beispielsweise kann man auf Schienen Teile des Jakobsweges entlangfahren und außerdem viele Städte in der Extremadura und Andalusien erreichen. Wegen seiner Nähe zu Portugal führen zahlreiche Strecken auch in das Nachbarland und sogar bis nach Frankreich, wo die Renfe und SNCF zahlreiche Hochgeschwindigkeitsstrecken gemeinsam anbieten.

Bahnen in Spanien

  • Nahverkehrszüge: realisieren vor allem den Verkehr in und mit den Vororten der Provinzhauptstädte.
  • Züge für mittlere Entfernungen verbinden verschiedene Städte in einer autonomen Gemeinde wie auch die angrenzenden Orte.
  • Fernzüge verkehren durch das ganze Land
  • Der AVE ist der wichtigste Hochgeschwindigkeitszug und verkehrt aktuell von Madrid aus mit allen wichtigen Städten im Süden und Osten des Landes.
  • Altaria und Alvia fahren ebenfalls auf Hochgeschwindigkeitsstrecken
  • Trenhotel: Nachtzüge, die allerdings bisher nur einige wenige Verbindungen anfsteuern
  • Euromed: Tägliche Verbindungen im Mittelmeerraum

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone

Wir nutzen Cookies, um einen besseren Service zu bieten, das Verhalten unserer Nutzer zu analysieren und relevante Omio-Ads auf anderen Webseiten zu schalten. Wenn du fortfährst, stimmst du der Nutzung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen zu. Du kannst dich jederzeit abmelden.