Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Deutsche Bahn
RegioJet
National Express
Alsa

Busse in Belgien

Belgien ist vor allem für seine süßen Leckereien und die in Brüssel befindliche Statue Mannekin Pis berühmt. Dazu sticht das Königreich im Herzen Europas durch seine drei offiziellen Landessprachen heraus. Hier treffen sich europäische Politik, mittelalterliche Architektur sowie kulinarische Spezialitäten wie belgische Schokolade, Fritten und von Mönchen gebrautes Bier. Mit einem über 152.000 km langen Straßennetz hat dieser Staat außerdem eines der dichtesten Verkehrsnetze in der ganzen Welt. So ist es nicht verwunderlich, dass Busse in Belgien neben dem Zug als populärstes Verkehrsmittel für Inlandsreisen und grenzüberschreitende Fahrten gelten. Vor allem zwischen den Landesmetropolen Brüssel, Antwerpen, Lüttich, Leuven, Brügge und Gent findest du täglich mehrere Direktverbindungen mit dem Fernbus. Die Strecke zwischen Belgiens größter Stadt Antwerpen und der Hauptstadt Brüssel legt der Bus schon in knapp 1:00 Std. zurück. Auch Antwerpen und die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt von Brügge erreichst du mit einem Fernbus innerhalb von 2:00 Std. Lass dich auf Omio von günstigen Angeboten inspirieren und vergleiche diese für einen umso besseren Überblick direkt miteinander. So findest du ohne Umwege die für dich schnellste und kostengünstigste Alternative. Die verwendeten Busse in Belgien stehen denen anderer Länder Europas in Sachen Reisekomfort und Modernität in nichts nach. So kannst du vor allem auf längeren Strecken mit WLAN, bequemen Sitzmöglichkeiten, einer Toilette und einer Klimaanlage im Bus rechnen.

Buchen mit Omio

Buche deine Busse in Belgien mit Omio und erhalte eine unmittelbare Übersicht der schnellsten Reiseoptionen. Für eine besonders bequeme Art des Reisens nutzt du am besten die praktische App von Omio. Hier kannst du nicht nur mit der Filterfunktion ganz individuell nach deinen präferierten Verbindungen suchen, sondern auch deine Fahrkarte speichern und jederzeit wieder abrufen. Zudem halten dich Live-Updates zu deiner Fahrt stets auf dem Laufenden. Bei Omio kannst du dir außerdem alle Inhalte in deiner Sprache und der präferierten Währung anzeigen lassen, sodass jede Buchung zu einem Kinderspiel wird.

Busunternehmen in Belgien

Die Busse des öffentlichen Nahverkehrs in Belgien werden zum Großteil von den beiden Betreibern De Lijn und TEC unterhalten. Während sich das Transportunternehmen De Lijn auf den flämischen Teil des Landes mit Städten wie Gent, Leuven, Gent und Antwerpen konzentriert, wird der wallonische Teil Belgiens hauptsächlich von TEC bedient, etwa zwischen den Orten Charelroi und Lüttich. Vor allem auf den längeren Inlandsstrecken und den zahlreichen internationalen Verbindungen findest du auch immer mehr von Flixbus angebotene Fahrten. Flixbus wurde zwar erst im Jahr 2011 gegründet, gilt aber mittlerweile als größter Anbieter für Fernbusreisen in ganz Europa. So fahren die knallig grünen Flixbusse nun schon über 15 Haltestellen in Belgien an, inklusive des Flughafens in Brüssel. Flixbus bedient mehrmals täglich Direktverbindungen zwischen Brüssel und Antwerpen. Aber auch das bei Besuchern so beliebte Brügge erreichst du ab Brüssel oder Antwerpen mehrmals am Tag mit Flixbus. Mit zahlreichen internationalen Routen zwischen Belgien und seinen Nachbarländern Deutschland, Niederlande und Frankreich ist Flixbus zudem auf internationalen Strecken führend. Zusätzlich bedienen die renommierten Busunternehmen Eurolines und Infobus inländische Strecken, etwa Brüssel – Antwerpen, mit täglichen Direktverbindungen. Mit insgesamt acht Haltestellen offeriert BlaBlaBus eine zunehmende Anzahl an internationalen Fernbusverbindungen nach Belgien. Die 300 km lange Strecke zwischen Brüssel und Paris bedient BlaBlaBus sogar bis zu 31 Mal am Tag.

Beliebte internationale Routen mit dem Bus

Die größten Städte in Belgien erreichst du mit dem Bus von vielen Städten Deutschlands aus häufig ohne Umstieg. Mit einer morgendlichen und einer Nachtverbindung fährst du innerhalb von 13:00 Std. mit dem Flixbus von München nach Antwerpen. Auch die Strecke Düsseldorf – Antwerpen wird mehrmals täglich von Bussen der Anbieter Flixbus und DB bedient. Die Fahrdauer dieser Direktverbindung beträgt etwa 3:00 Std. Ab Dortmund und Hannover gibt es ebenfalls tägliche Busfahrten nach Antwerpen ohne Umstieg. Selbstverständlich ist auch Belgiens Hauptstadt Brüssel hervorragend mit dem Fernbus erreichbar. Omio bietet dir täglich mehrere Direktverbindungen ab Köln mit den Anbietern Flixbus, BlaBlaBus sowie Union Ivkoni. Diese bringen dich, je nach Strecke, schon in unter 3:00 nach Brüssel. Teilweise halten diese Busse auch an den Flughäfen von Köln und Brüssel. Des Weiteren genießt du ab Frankfurt direkte Busfahrten mit Flixbus in Belgiens Hauptstadt. Ebenso ohne Umstieg bringt dich Omio innerhalb von etwa 12:00 Std. von Berlin nach Brüssel.

Deine Ankunft

Aufgrund der drei offiziell anerkannten Landessprachen kommst du in einigen Teilen Belgiens hervorragend mit Deutsch zurecht. Gerade bei einem Aufenthalt im flämischen oder wallonischen Teil des Landes schadet es dennoch nicht, dir ein kleines Reisevokabular in Französisch und Flämisch anzueignen. Übrigens, Belgien ist aufgrund des flachen Terrains und über 100 sich durch das Land ziehenden Fahrradrouten ein echtes Paradies für Radfahrer. Einige Busunternehmen erlauben das Mitnehmen von Fahrrädern als Gepäck, so kannst du die Vielseitigkeit Belgiens auch hervorragend mit dem Zweirad entdecken. Übrigens: Solltest du einmal keine passenden Busse in Belgien finden, bei Omio kannst du auch alle Verbindungen mit den effizienten belgischen Zügen buchen.