Günstige Bustickets nach Wien

Fr., 19. Juli
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Diese Unternehmen vertrauen uns.
Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Deutsche Bahn
RegioJet
National Express
Alsa
Bus nach Wien

Fernbus nach Wien

Wer sich für einen Bus nach Wien entscheidet, kann sich auf günstige Preise, kurze Wege und eine bequeme Reise freuen. Von beinahe allen grösseren Städten der Schweiz bestehen Verbindungen in die österreichische Hauptstadt. Die Busbahnhöfe befinden sich an der Station Erdberg sowie am Südtiroler Platz und sind hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Angeboten werden die Fahrten von den Unternehmen Flixbus, Eurolines und Regiojet, die mit Annehmlichkeiten wie bordeigenem WLAN bestechen und Gästen eine unkomplizierte Anreise für ihren Wien-Urlaub garantieren.

Welche Busbahnhöfe gibt es in Wien?

Die meisten Busse nach Wien steuern den U-Bahnhof Erdberg im Südosten der Stadt an. Er liegt direkt an den Autobahnen A23 und A4 und eignet sich für den Umstieg in die U-Bahnlinie 3 und den Bus N75. Auch der Busbahnhof am Südtiroler Platz liegt verkehrsgünstig, nämlich direkt am Wiener Hauptbahnhof. Hier bestehen ebenfalls Umstiegsmöglichkeiten zur U1, mehreren Tramlinien sowie den Regional- und Fernzügen. Überdies ist der zentrale Stephansplatz in der Innenstadt nur 3,5km entfernt.

Welche Busunternehmen fahren nach Wien?

Zahlreiche Busverbindungen nach Wien werden vom Unternehmen Flixbus angeboten. Die grünen Busse fahren teils direkt und teils mit Umstieg in die Stadt und steuern die Station Erdberg und den Südtiroler Platz an. Eine Fahrt mit dem Flixbus von Genf nach Wien dauert bspw. 17:30 bis 21:00 Std. Weitere Anbieter sind Eurolines und Regiojet, die u.a. auf der Strecke Zürich – Wien verkehren. Besonders bequem ist die Direktfahrt von Eurolines, die für die stolze Entfernung von 750km nur 10:10 Std. benötigt.

Warum sollte man mit dem Bus nach Wien fahren?

Ein Fernbus nach Wien besticht mit einem grossartigen Preis-Leistungs-Verhältnis und hohem Komfort. Die Tickets sind im Voraus und auch spontan zu günstigen Tarifen erhältlich und ermöglichen dank unterschiedlicher Abfahrtszeiten zusätzliche Flexibilität. Gäste steigen unkompliziert in den Bus und ersparen sich Check-ins und mühsame Gepäckkontrollen, die am Flughafen notwendig wären. Überdies freuen sich Urlauber auf eine entspannte Fahrt, während der sie lesen, sich ausruhen oder dank des bordeigenen WLANs im Internet surfen können.

Vor der Reise mit dem Bus nach Wien: Gut zu wissen

Die geheimnisvolle Seite Wiens erschliesst sich Besuchern am besten bei einer Tour. Die Stadtführung „Unbekanntes Wien“ zeigt die Donau-Metropole von einer frischen Seite und besticht mit spannenden Geschichten und Anekdoten. Bei der Führung „Unbekanntes und unterirdisches Wien“ besichtigt man Highlights wie die barocke Gruft St. Michael und historische Stadtkeller. Schliesslich lohnt sich auch eine Radtour mit Weinprobe direkt in der Stadt oder in der malerischen Umgebung. Wer gern mit Bus und Bahn unterwegs ist, profitiert zudem vom CityPass, der in den Varianten Easy und Queer tolle Vergünstigungen bietet.

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone