Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Bahn, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling

Flüge nach St. Petersburg

Die russische Metropole an der Ostseeküste verzaubert die Besucher mit einem besonderen Charme und einer Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten, wie etwa der Eremitage, der Blutskirche und dem Schloss Peterhof. Die Flüge nach St. Petersburg, welche das gesamte Jahr über aus Deutschland starten, landen auf dem internationalen Flughafen Pulkowo (LED), der sich etwa 20 km südlich des Stadtzentrums befindet. Mit dem Taxi bist du etwa 0:30 Std. unterwegs, wobei du alternativ auch die öffentlichen Busse und Bahnen nutzen kannst.

Welches ist der größte Flughafen in St. Petersburg?

Der Flughafen Pulkowo ging bereits im Jahre 1932 in Betrieb und wurde in den letzten Jahren aufwendig restauriert und erweitert. Hier landen alle Flüge nach St. Petersburg und die Weiterfahrt in das Zentrum der Millionenmetropole mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto ist denkbar einfach. Mit dem Taxi fährst du über die Autobahn A118 oder die Schnellstraße E95 in das Herzen von St. Petersburg. Entscheidest du dich hingegen für den Transfer mit den Bussen, bringen dich die Linien 39, 39E und 45 vom Terminal 1 an dein Ziel.

Welche Fluggesellschaften bieten Flüge nach St. Petersburg an?

Direkte Flüge nach St. Petersburg aus Deutschland werden zu jeder Jahreszeit aus vielen Metropolen hierzulande angeboten. Aus Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München und Düsseldorf starten mehrmals wöchentlich oder gar täglich Maschinen in Richtung der russischen Großstadt. Neben der Lufthansa fliegt auch die russische Staats-Airline Aeroflot direkt von Deutschland nach St. Petersburg. Außerdem kannst du mit der Billig-Airline Rossiya von München, Düsseldorf, Hamburg und Berlin in die russische Metropole fliegen, während aus Köln/Bonn die Fluggesellschaft Pobeda Direktverbindungen anbietet. Beginnst du deine Reise aus kleineren deutschen Städten, steigst du meist in Frankfurt am Main, Paris oder Amsterdam, den größten Drehkreuzen des europäischen Luftverkehrs, um.

Warum mit dem Flugzeug nach St. Petersburg reisen?

Die Flüge nach St. Petersburg dauern aus Deutschland, je nach Abflugort, zwischen 2:30 Std. und 3:00 Std., sodass du sehr schnell an deinem Ziel bist. Selbst mit Zwischenstopp bist du in den meisten Fällen nur etwa 6:00 Std. unterwegs, sodass du dir bei deiner Anreise viel Zeit sparst. Im Vergleich zur Anreise mit dem Auto, dem Bus oder dem Zug genießt du außerdem einen außerordentlichen Komfort im Flugzeug und darfst dich bei den meisten Airlines auf einen exzellenten Service freuen. Da besonders aus den großen Flughäfen hierzulande das gesamte Jahr über täglich mehrere Verbindungen angeboten werden, bist du zudem bei deinen Planungen sehr flexibel. Dementsprechend sind auch Kurzreisen oder verlängerte Wochenenden in der Großstadt an der Ostsee jederzeit spontan möglich.

Vorbereitung: Bevor du mit dem Flugzeug nach St. Petersburg reist - gut zu wissen!

Die nördlichste Millionenstadt auf dem Planeten ist das gesamte Jahr über eine Reise wert. Schaue dir neben den ikonischen Wahrzeichen vor Ort auch einige unbekanntere Stellen, wie etwa den Yusupov Palast und das Haus des Buches an. Während der Stadtbesichtigungen lohnen sich kurze Pausen in den Cafés Mezzanin und Wolkonsky, die sich bis heute den besonderen Charme des russischen Zarenreichs behalten haben. Kauf dir vor Ort am besten die Smartcard, mit der du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst, um St. Petersburg flexibel auf eigene Faust zu erkunden.

Du suchst nach weiteren Informationen zu Flügen nach Sankt Petersburg?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest