Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling

Flug nach Verona

Mit ihren über 250.000 Einwohner gehört Verona zu den bedeutenden Städten Norditaliens. Die in der italienischen Region Venetien am Fluss Etsch gelegenen Stadt verfügt über einen internationalen Verkehrsflughafen, der jährlich von etwa drei Millionen Flugpassagieren genutzt wird. Von anderen italienischen Städten und aus dem Ausland sind täglich Flugverbindungen in die norditalienische Stadt verfügbar.

Welcher ist der Hauptflughafen in Verona?

Flüge nach Verona enden auf dem etwa 12 km südwestlich der Stadt gelegenen Flughafen Verona (VRN), von dem aus Flugpassagiere mit einem direkt verkehrenden Bus zum Hauptbahnhof Porta Nuova gelangen können. In dem im Italienischen als Aeroporto di Verona-Villafranca „Valerio Catullo“ bezeichneten Flughafen können sich Reisende nach der Landung in den Restaurants und Bistros zunächst stärken, bevor sie die Weiterfahrt in die Stadt antreten. Zum Surfen im Internet und zum Abruf von Online-Nachrichten steht Flugpassagieren im Flughafen Verona ein kostenlos nutzbares WLAN zur Verfügung.

Welche Unternehmen bieten Flüge nach Verona an?

Flugverbindungen in die norditalienische Stadt werden unter anderem von der in Rom ansässigen Fluggesellschaft Alitalia angeboten. Beispielsweise aus der französischen Hauptstadt Paris kann man mit Flugzeugen der Deutschen Lufthansa sowie von Air France und KLM nach Verona fliegen. Auch Billigfluggesellschaften bieten Flüge nach Verona an. Von Norddeutschland aus bedient Ryanair die Strecke Hamburg – Verona mit Nonstop-Flügen. Vom Flughafen Köln/Bonn aus befördert Eurowings Flugpassagiere ohne Umstieg nach Verona.

Warum nach Verona fliegen?

Oftmals günstige Preise und kurze Flugzeiten von vielen italienischen und europäischen Flughäfen aus machen Flugreisen nach Verona zu einem Vergnügen. Flüge nach Verona gehen beispielsweise in Frankreich von den Flughäfen der bekannten Städte wie Lyon, Marseille und Nantes sowie vom Flughafen Charles de Gaulle in der Hauptstadt Paris ab. Von der am Fluss Loire gelegenen Stadt Nantes oder von Paris aus benötigen Reisende trotz eines Umstiegs am Münchner Flughafen mit einem Flug der Deutschen Lufthansa weniger als 4:00 Std., um entspannt nach Verona zu gelangen.

Bevor du mit dem Flugzeug nach Verona fliegst – gut zu wissen!

Verona ist mit seiner zum UNESCO-Welterbe ernannten Altstadt und dem sehenswerten Amphitheater selbst schon eine Reise wert. Gleichzeitig ist die Stadt ein idealer Ausgangspunkt für Urlaube in der Region. Mit Hochgeschwindigkeitszügen von Trenitalia erreicht man beispielsweise Venedig in unter 1:00 Std. Auch der Gardasee lässt sich von Verona aus mit einem Mietwagen hervorragend erkunden. Stadtbesucher sollten sich die Verona Card beschaffen, die zu kostenlosen Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zum freien Eintritt in zahlreichen Sehenswürdigkeiten berechtigt.

Du suchst nach weiteren Informationen zu Flügen nach Verona?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest