Authentisches Berlin

Insider-Tipps von echten Berlinern

Berlin ist eines der beliebtesten Reiseziele Europas. Jedes Jahr zieht es Tausende Besucher zu den klassischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, doch die deutsche Hauptstadt hat noch mehr zu bieten. Herbst und Winter sind die perfekten Jahreszeiten, um die Stadt in Ruhe zu erkunden und es den Berlinern zu gleich tun.

Entdecke unzählige Sehenswürdigkeiten, ohne Schlange zu stehen, erlebe Aktivitäten, die sonst ausgebucht sind, und ergatter die besten Schnappschüsse ohne Menschenmassen. Begleite uns auf eine Tour durch Berlin und entdecke Orte, die bei Einheimischen hoch im Kurs stehen.

Vergiss nicht, deine FFP2-Maske für öffentliche Verkehrsmittel und Aktivitäten in geschlossenen Räumen mitzubringen. Aktuelle Informationen zu den Vorschriften findest du hier.

Lass dich inspirieren

Berlin hat so viel zu bieten, dass es schwer ist, einen Anfang zu finden. Wir helfen dir bei der Planung deiner Reise, damit du gleich mit dem vergnüglichen Teil beginnen kannst. Mehr erfahren

Genieße die Reise

Eine angenehme Städtereise beginnt mit einer reibungslosen Anreise. Finde dein Ticket nach Berlin für Bahn, Bus und Flug mit Omio. Mehr erfahren

Gut übernachten

Ein gemütliches Apartment mit Freunden und Familie, ein Boutique-Hotel mit Spa oder eine preisgünstige Unterkunft – wir haben das Richtige für dich. Mehr erfahren

“Berlin, die größte kulturelle Extravaganz, die man sich vorstellen kann”
– David Bowie (lebte in den 1970er Jahren in Berlin)

Die besten Berlin-Erlebnisse

Berlin ist eine pulsierende Metropole, die hinter jeder Ecke etwas Neues und Aufregendes zu bieten hat und deren versteckte Schätze nur darauf warten, entdeckt zu werden. Erlebe die Stadt wie ein Einheimischer mit Omio und VisitBerlin.

Berlin erkunden

Die Stadt ist vielseitig – genauso wie die Arten, sie zu erkunden. Ob eine Comedy-Tour mit dem Bus, ein Street Art-Ausflug oder eine Reise durch die Berliner Unterwelt – die deutsche Hauptstadt bietet etwas für jeden Geschmack. Mehr erfahren

Berliner Mauerweg

Der Berliner Mauerweg ist ein 160 Kilometer langer historischer Spaziergang entlang der ehemaligen Grenze zur DDR. Eine doppelte Reihe von Pflastersteinen zieht sich über 6 Kilometer durch das Stadtzentrum und markiert den Verlauf der Berliner Mauer. Von der East Side Gallery über den Potsdamer Platz bis zur Bernauer Straße triffst du auf Gedenkstätten, Mauerreste, ehemalige Grenztürme und vieles mehr. Mehr erfahren

Berliner Küche

Berlin bietet eine Fülle an Köstlichkeiten und die Auswahl scheint schier endlos. Doch durch die lokale Küche lässt sich ein Reiseziel am authentischsten erleben. Von traditionellen Königsberger Klopsen mit Kapern über Bouletten mit Kartoffelsalat bis hin zu Kartoffelpuffern mit Apfelmus – hier schmeckt's besonders gut. Mehr erfahren

Berlins Unterwelten

Erkunde die Stadt mit dem Berliner Unterwelten e. V. aus einer ganz anderen Perspektive – unterirdisch. Die Touren führen dich durch Bunker des Zweiten Weltkriegs und des Kalten Krieges, durch verlassene U-Bahnstationen und selbst gegrabene Tunnel aus DDR-Zeiten. Tauche ein in Berlins Unterwelt. Mehr erfahren

Neue Nationalgalerie

Erlebe die Kunst des 20. Jahrhunderts auf eine frische, kühne Art. Die Architekturikone Ludwig Mies van der Rohe entwarf die lichtdurchflutete Neue Nationalgalerie und ihre Skulpturengärten in den 1960er Jahren, doch seit 2015 war das Museum wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Gehöre zu den ersten Besuchern nach der Wiedereröffnung im August. Mehr erfahren

Herumkommen

Mit der Berlin Welcomecard genießt du zahlreiche Vorteile: kostenlose öffentliche Verkehrsmittel, eine Hop-on-Hop-off-Tour, freier Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten und bis zu 50 Prozent Ermäßigung auf weitere Attraktionen. Wähle aus einer Vielzahl von Optionen: 48 Stunden, 72 Stunden, vier Tage, fünf Tage oder sechs Tage. Mehr erfahren

Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Beliebte Reisen nach Berlin

Reise von Zürich nach Berlin
Reise von Basel nach Berlin
Reise von Genf nach Berlin
Reise von Bern nach Berlin
Reise von Luzern nach Berlin

Öffentlicher Verkehr in Berlin

Das von BVG und VBB betriebene öffentliche Verkehrsnetz in Berlin ist einfach zu nutzen, gut angebunden und erschwinglich. Fahrkartenautomaten gibt es an Bahnhöfen oder auf Bahnsteigen. Die Fahrkartenautomaten mit Touchscreen bieten mehrere Sprachoptionen und akzeptieren Bargeld und Karten. Wähle deinen Fahrscheintyp – von Einzelfahrten bis Tages- oder Wochenkarten ist alles dabei – und schon kann's losgehen. Es gibt keine Drehkreuze oder Schranken, da die BVG darauf vertraut, dass du eine Fahrkarte kaufst – doch vergiss nicht, die Fahrkarte vor der Nutzung an den kleinen Stempel-Automaten zu entwerten. Die kultigen gelben U-Bahn-Züge bestehen aus 10 Linien, halten häufig und decken alle zentralen Bereiche und Attraktionen ab, die Besucher besuchen möchten. Die oberirdischen S-Bahnen verbinden unter anderem die wichtigsten Bahnhöfe und Busbahnhöfe, Flughäfen und eine Stadtringlinie – die Ringbahn genannt wird. Eine Flotte von Straßenbahnen und Bussen ergänzt die Strecken zwischen den Bahnhöfen. Ein Fahrschein gilt für Zug, Bus oder Straßenbahn und ist für 1,5 Stunden in eine Richtung gültig. Die Linien verkehren werktags von 4:30 bis 1:30 Uhr und freitags und samstags 24 Stunden lang. Die Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel in Berlin ist eine unterhaltsame Art und Weise, den Trubel der Stadt und ihre Menschen zu erleben.

Die beste Zeit für einen Berlin-Besuch

In Berlin sind die Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten enorm und können im Sommer bis zu 35 Grad Celsius betragen und im Winter unter 0 Grad Celsius sinken. Der Winter kann schon mal kalt mit grauem Himmel sein, doch lasse dich davon nicht abschrecken, Berlin zu besuchen und die reiche Kultur, Geschichte und aufregenden Attraktionen zu genießen, die über die ganze Stadt verstreut sind. Wenn du nicht auf die Temperaturen und das windige Wetter mit den häufigen Regenschauern des Berliner Winters vorbereitet bist, solltest du die Stadt von Mai bis September besuchen – allerdings teilst du sie dann mit vielen weiteren Touristen. Im Sommer finden in Berlin zahlreiche Musikevents, Open-Airs und Straßenfeste statt, die der Stadt ihr besonderes Flair verleihen. Im Frühling (März bis Mai) kann es in Berlin bereits wunderbar warm und die Preise sind außerhalb des Sommers günstiger, doch ein Besuch in Berlin lohnt sich wirklich zu jeder Jahreszeit.

Spaziergang durch Berlin

Der Berliner Bezirk Mitte mit dem Alexanderplatz, einem großen Platz für Fußgänger, ist dein Ausgangspunkt für einen Spaziergang zu den zentralen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die ikonische Spitze des Fernsehturms, die sich vom "Alex" aus erhebt, wird dir dabei helfen, dich zu orientieren, und bietet außerdem einen fantastischen Panoramablick aus der sich drehenden Kuppel. Vorbei am Roten Rathaus, dem ikonischen Backsteinbau und Sitz des regierenden Bürgermeisters, geht es zum Nikolaiviertel, dem mittelalterliche Zentrum Berlins mit verschachtelten Gassen und wiederaufgebauten historischen Häusern. In direkter Nachbarschaft befindet sich die Museumsinsel mit einigen der bekanntesten Museen der Stadt und dem barocken Berliner Dom. Weitere Museen, Galerien und historische Bauten wie die Staatsoper oder die Humboldt-Universität begegnen dir bei einem Spaziergang entlang der Straße Unter den Linden. Sie führt dich direkt zu einem weiteren Berliner Monument, dem Brandenburger Tor, an das sich der bewaldete Tiergarten anschließt. Von hier erhascht du auch den ersten Blick auf Berlins Goldelse, wie die Siegessäule von Einheimischen genannt wird. Das Brandenburger Tor liegt auch in der Nähe des Regierungsviertels und des Reichstagsgebäudes, die ebenfalls einen Besuch wert sind. Bist du mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, mach noch einen Abstecher zur Eastside Gallery, wo noch Reste der Berliner Mauer zu sehen sind. Oder besuche den Checkpoint Charlie an der Friedrichstraße, einem Ost-West-Übergang aus der Zeit der Teilung. Ein Spaziergang durch Berlin ist eine großartige Gelegenheit, die Stadt aus nächster Nähe zu erleben.

Essen in Berlin

Die Berliner Küche ist eher deftig und rustikal, mit Schweinefleisch als Hauptbestandteil der meisten Gerichte. Die Stadt hat eine ausgeprägte Kneipenkultur, und das Essen ist ein wichtiger Teil davon. Einheimische und Besucher gehen oft aus, um sich ein Bier und eine Reihe von köstlichen Gerichten zu gönnen. Ein typisches Gericht in Berlin ist das Eisbein, eine langsam gebratene Schweinshaxe mit einer knusprigen Außenschicht, die auf einem Bett aus Sauerkraut serviert wird. Street Food und Food Festivals sind ein wichtiger Teil der Berliner Esskultur. In der Markthalle Neun kannst du einige ausgefallene Street-Food-Gerichte, aber auch Klassiker wie Currywurst oder Berliner (Siedegebäck mit Marmeladenfüllung) probieren. Das Thomas Eck in Berlin-Charlottenburg ist ein authentisches deutsches Restaurant, das eine Vielzahl von Wurstsorten serviert, zu denen eine Auswahl an lokalen Bieren getrunken wird. Wer ein luxuriöses Esserlebnis sucht, sollte den mit einem Stern ausgezeichneten Restaurants von Tim Raue, Max Strohe oder The Duc Ngo einen Besuch abstatten. Auch Veganer und Vegetarier kommen in Berlin auf ihre Kosten und können aus einer breiten Auswahl an Restaurants wählen. Unser Tipp: Lia's Kitchen, das eine große Auswahl an einzigartigen Gemüsegerichten bietet.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Berlin
Berlin-Brandenb. Flughf.
Ausstattung
Berlin Alexanderplatz
Ausstattung
Berlin Schönefeld
Ausstattung
Imbiss
Wifi
Steckdosen
WC

FAQ

Wo ist der Flughafen und wie komme ich am besten dorthin?
Die als Airport Express bekannten Regionalbahnlinien RE7 und RB14 brauchen 28 Minuten vom Berliner Hauptbahnhof zum Flughafen Schönefeld. Zwei S-Bahnlinien verbinden den Flughafen mit dem öffentlichen Nahverkehrsnetz. Die Linien S9 Richtung Ostkreuz und S45 Richtung Südkreuz.