Reise nach Paris: Günstige Bahn-, Bus- und Flugtickets

Mo., 27. Mai
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Diese Unternehmen vertrauen uns.
Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF

Paris

Neben seinen bekannten Sehenswürdigkeiten ist die Stadt an der Seine auch für Luxus, Mode und Essen weltbekannt. Durch zahlreiche Filme zur Stadt der Liebe auserkoren, ist sie ganzjährig ein beliebtes Reiseziel für Franzosen, Europäer, aber auch Gäste aus allen anderen Teilen der Welt, wie China, Russland oder den USA. Hauptreisezeit für Touristen sind Juni bis August; zu dieser Zeit verlassen viele Einwohner von Paris die Stadt, um sich in der Natur auszuruhen und den Touristenmassen zu entkommen. Am Besten fährt man von Mai bis Juni oder im September nach Paris. Zu dieser Zeit ist das Wetter nicht ganz so heiss und es gibt weniger Touristen in der Stadt, sodass man das alltägliche Pariser Leben besser erfahren kann.

Anreise nach Paris

Paris Charles de Gaulle ist mit knapp 62 Millionen Passagieren der grösste Flughafen der französischen Metropole und zweitgrösster Airport der EU. Es werden Direktflüge in alle Teile der Erde angeboten. Natürlich gibt es auch unzählige Inlandsflüge und in die europäischen Nachbarländer. So nutzt unter anderem die Fluggesellschaft Air France den Flughafen als internationales Drehkreuz.

Paris Orly ist der zweite internationale Verkehrsflughafen im Süden von Paris und Abflugsort für jährlich 28 Millionen Passagiere. Er wird in erster Linie für Inlandsflüge und Reisen zu französischen Departements wie Französisch-Guayana, nach Europa und Marokko sowie den Mittleren Osten genutzt. Der Flughafen hat eine grosse Bedeutung, da Reisende häufig bei kombinierten Inlands- und Interkontinentalflügen zwischen Charles de Gaulle und Orly umsteigen müssen. Fluggesellschaften wie Air France, British Airways, easyJet, Air Berlin, Alitalia oder Iberia bedienen den Flughafen.

Der Bahnhof Gare du Nord ist der zentrale Fernverkehrsknotenpunkt und wichtiger Teil des regionalen RER- und Metronetzes. Fast der gesamte Zugverkehr aus dem Norden Frankreichs sowie aus Grossbritannien, Belgien, Niederlande und Deutschland bündelt sich hier. Täglich kommen so etwa eine halbe Million Passagiere zusammen, jährlich sind es über 200 Millionen. Bereits seit 1846 wird der Pariser Nordbahnhof genutzt und ist mittlerweile der meistfrequentierte Bahnhof in Europa.

Seit 1849 in Betrieb, ist der Bahnhof Gare de Lyon vor allem für den Schienenverkehr in die Schweiz, Italien, Spanien und Mittelmeerküste und rund um Lyon verantwortlich. Jährlich fahren und kommen hier ca. 83 Millionen Passagiere an.

Der Busbahnhof Gare routière internationale de Paris-Gallieni liegt am Porte de Bagnolet, dem östlichen Zubringer der Stadt. Gallieni ist seit 1993 in Betrieb und einer der grössten Busbahnhöfe in Europa. Es werden vor allem internationale Fernbusreisen von hier angeboten.

Mobilität in Paris

Die Pariser Metro ist weltberühmt und das wichtigste Verkehrsmittel der Stadt. Alle 300-500 Meter findet man eine Station. Zusätzlich gibt es Busse, Trams und Regionalzüge in die umliegenden Bezirke und Gemeinden, welche in erster Linie von Berufspendlern genutzt werden. Pariser nutzen das Angebot sehr intensiv.

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone